“Mitmach-Konzert” draußen am Rondell

Vergangenen Freitag waren die Bewohner des St. Elisabeth-Stifts herzlich zu einem Mitmach-Konzert unter freiem Himmel eingeladen. Zwei junge Musiker vom Projekt „Zeitgeist“ kamen mit Gitarren, Schlagzeug und einem Koffer voller Handinstrumente zu uns. Diese verteilten sie an das Publikum. Ob Schellentrommel, Maracas oder kleine Rhythmus-Eier: jeder bediente sich gern, um die Musiker beim anschließenden Konzert tatkräftig beim Rhythmus zu unterstützen. Nach einigen Volksliedern wechselten die Beiden zu bekannten Schlagern, die alle gerne mitsangen. „Da denkt man doch an so manche Party, die wir früher gefeiert haben“, freute sich eine Bewohnerin über die Erinnerungen, die mit der Musik verbunden waren. Wippende Füße und Klatschen im Takt zeigten, wie gut es allen gefiel. Auch die Mitarbeiter beobachteten das Geschehen von oben mit viel Interesse.