Ausstellung zur Aktion “Königswege”

In der vergangenen Advents- und Weihnachtszeit gab es eine besondere Aktion der katholischen Pfarrgemeinde: wie auch in den benachbarten Gemeinden waren jeweils 5 geschnitzte Königsfiguren zu Gast in verschiedenen Institutionen wie Kindergärten oder Schulen, bei Gottesdiensten und auch in einzelnen Familien. Der hinter dieser Aktion stehende Zweck war es, deutlich zu machen, dass jedem Menschen von Gott eine besondere Königswürde zugesprochen ist.
Auch im St.-Elisabeth-Stift war in diesen Wochen häufig eine solche Königsfigur anzutreffen: nicht nur in vielen Veranstaltungen, sondern auch in alltäglichen Situationen und Arbeitsbereichen war „unsere“ Königin ein gern gesehener Gast. Dabei sind viele schöne Fotos entstanden, die diesen besonderen Besuch dokumentieren. Die Fotos sind nun im Rahmen einer Ausstellung im Andachtsraum des Hauses zu sehen. Am vergangenen Freitag wurde die Ausstellung offiziell mit einem Glas Sekt eröffnet. Viele Bewohner waren zugegen, um sich die Fotos anzuschauen und freuten sich, wenn sie sich selbst auf den ausgestellten Bildern entdecken konnten. Erinnerungen an die Aktion „Königswege“ wurden dabei geweckt und ausgetauscht.
Die Ausstellung der Fotos wird auch in den nächsten Tagen noch zu sehen sein.