” Ein sehr schöner Nachmittag”

Es ist schon fast eine Tradition, dass der Posaunenchor der evangelischen Gemeinde Nottuln im Januar die Reihe der Konzerte im St.-Elisabeth-Stift eröffnet. Unter der Leitung von Nina Kuckuck boten insgesamt zwölf Musiker auf verschiedenen Blechblas-Instrumenten dem zahlreich erschienenen Publikum ein bunt gemischtes Programm. Neben einigen Instrumentalsätzen spielte der Posaunenchor wieder mehrere dem Publikum vertraute Volkslieder und lud dabei zum Mitsingen ein. Gerade das Singen der aus Kindheit und Jugend gut bekannten Lieder erfreut die Bewohner des St.-Elisabeth-Stiftes immer wieder sehr. Erinnerungen an alte Zeiten werden ausgelöst und führen bei so manchem Zuhörer zum aktiven und freudigen Mitsingen.

Nina Kuckuck rundete mit dem Vortrag einiger besinnlicher Texte das gelungene Programm ab. „Das war ein sehr schöner Nachmittag“, fasst auf dem Rückweg ein Bewohner die Stimmung des Publikums zusammen.